TASUTA tutvumisproov
Baltische Geschichte in Geschichten Denkwürdiges und Merkwürdiges aus acht Jahrhunderten

Für Jahrzehnte waren die baltischen Staaten in Vergessenheit geraten, obwohl das Baltikum seit jeher ein Schnittpunkt der europäischen Geschichte gewesen war. Ordensleute und hanseatische Kaufleute, die dänischen, schwedischen und polnischen Könige sowie die russischen Zaren gaben diesem Raum sein unverwechselbares Gepräge. Charakteristisch aber war die über 700jährige Symbiose der einheimischen Esten, Letten, Liven und Kuren mit den Deutschbalten, die 1939/49 ihr abruptes Ende fand. Die vorliegende Studie beschreibt die wechselvolle Geschichte des Baltikums, schildert Staat und Gesellschaft, Alltag und Lebenswelt, Kultur und Tradition und den Untergang dieser Welt in den Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Und weil in keiner anderen Gegend Europas das Weltgeschehen so sehr in Form von Anekdoten und Geschichten Pratchen genannt eingefangen und weitergegeben wurde wie im Baltikum, folgt der Autor dieser Erzählform, in der das Eigentümliche und Besondere dieser versunkenen Welt wiederersteht.

239 lehekülge

4. trükk, 2009

ISBN 9985953355 

Püsikliendi hind 13,78 EUR

Tavahind 15 euro




 

         Ecce Revalia OÜ
         Narva mnt 70
         10127 Tallinn