Erster Ratschlag:

Es muss ja nicht das ganze Baltikum sein, es kann auch eine Estlandreise, Lettlandreise oder Litauenreise werden. Die Länder sind wohl klein an Fläche und Einwohnerzahl, aber als Grenzstaaten mit bunter Geschichte zwischen Ost und West, reich an Sehenswertem. Und eigentlich auch recht unterschiedlich.

Zweiter Ratschlag:

Tallinn ist natürlich interessant, aber Sie sollten auch Land und Leute kennen lernen. Ich empfehle nicht, solch thematische Reisen zu planen, wie die offizielle Webseite sie www.visitestonia.com/de/ empfiehlt. Sie möchten doch nicht nur Herrenhäuser sehen beispielsweise. Ich glaube, Sie würden gern vielerlei sehen und auch verstehen was Ihnen begegnet – die Dörfer, die nordische Natur, die Kultur, Tradition und Religion, der Alltag, – kurz das ganze Leben.

Dritter Ratschlag:

Eine Estlandreise lässt sich gut mit einem Tagesausflug nach Helsinki verbinden. In 90 Minuten sind Sie mit der Fähre in der Hauptstadt Finnlands, wo unsere nächsten Verwandten leben – die Finnen. Uns verbinden eine gewisse Seelenverwandtschaft, ähnliche Sprache und vieles mehr, wovon ich Ihnen gern erzähle. Ist nun Estland deutsch geprägt oder vielmehr skandinavisch? Die Frage verlangt ja eine Antwort.

Reiseplanung:

Ich biete Ihnen kein fertiges Programm an, sondern die Möglichkeit, je nach Interessen, finanziellen Möglichkeiten und Wünschen selbst Ihren Reiseplan zu gestalten. Hier finden Sie mein Angebot, um Ihre eigene maßgeschneiderte Reise zu planen. Die wichtigsten Fragen vor der Reise wären – wieviel Zeit habe ich, was kann ich für die Reise ausgeben und womit möchte ich nach Estland reisen.

Hier finden Sie eine Estlandkarte:

http://www.visitestonia.com/de/fullmap/view

rechts oben – Vollbildanzeige

Natürlich könnten Sie auch auf eigene Faust Estland erkunden, aber als erfahrene Reiseleiterin kann ich Ihnen vieles bieten, was Ihre Reise zum Erfolg macht:


Wenn Sie in Estland ankommen, können Sie sich erholen und entspannen, ich arbeite für Sie.


Sie vermeiden sprachliche Missverständnisse und Zeitverluste wegen falscher Entscheidungen.

  • bei der Vorbereitung der Reise kann ich Sie beraten, was die inhaltlichen Entscheidungen und die Zeitplanung betrifft;
  • ich kann für Sie ein Auto, einen Kleinbus oder Reisebus buchen, sowie Mahlzeiten in Lokalen;
  • Hotels buche ich wegen großer Stornierungsstrafen in der Regel nicht, es sei bei 100% Vorauszahlung;
  • ich kann Sie oder Ihre Gruppe auch an der estnisch-russischen Grenze oder estnisch-lettischen Grenze abholen, um von dort die Führung zu beginnen, so dass wir erst am Ende der Reise Tallinn besuchen;
  • ich mache Führungen in ganz Estland, da bekommen Sie die Informationen aus erster Hand, und das nicht nur über die Sehenswürdigkeiten, sondern auch über das Leben hier, über die Freuden und Sorgen der Menschen in der Vergangenheit und in der Gegenwart;
  • und Sie sparen mögliche Vermittlungskosten in Reisebüros in Deutschland und Estland.
  • Je nach Führung ist mein Stundenlohn 20 – 30 Euro, ein Tag Reisebegleitung kostet 100 – 200 Euro. Je nachdem, wie lang der Tag und wie intensiv das Programm ist.



 

         Ecce Revalia  GmbH
         Narva mnt 70
         10127 Tallinn
         Estland